Dienstag, 10. Januar 2012

Kleiner kurzer Panikanfall und seine Folgen


Vor ein paar Tagen fiel mir während dem Zähneputzen etwas Schimmerndes in meinem Haar auf. Nachdem ich die Brille aufgesetzt hatte und ich fast schon in den Spiegel reingekrochen bin, bewahrheitete sich meine Befürchtung: EIN GRAUES HAAR!

Ok, jetzt nur nicht in Panik geraten und tief einatmen. Sch... nein, ich habe ein graues Haar! Ok, ich bin schon 30+++ und mein Geburtstag ist auch schon bald wieder. Aber meines Erachtens ist es einfach zu früh für ein graues Haar. Ich versuchte das Ding auszurupfen; da es aber zu kurz war und immer noch ist, hatte ich keine Chance. Ich fühlte mich echt gleich älter, was mich zum Bedauern meines Bankkontos auf blöde Gedanken brachte.

Ich bin ja ein Fan von La Mer, aber die Preise sind einfach horrend. Dies hielt mich diesmal nicht vom Kaufen ab! Das war mir so was von egal! Die ersten Anzeichen von Fältchen sieht man meistens um die Augen. Zwar ist es bei mir alles andere als dramatisch, aber es ist nie zu früh vorzubeugen. So habe ich mir während meines Panikanfalls die superteure La Mer Augencreme mit einem stolzen Preis von CHF 198.-- bestellt. Ich bestellte sie bei www.oswaldparfum.ch, da sie da etwas günstiger ist (Normalpreis: CHF 220.--). Immerhin konnte ich doch noch ein wenig klar denken!

Heute ist die Lieferung nun angekommen:


Zu meiner Freude waren auch noch drei Testerli drin:

- 3 ml La Mer Eye Concentrate (wahrscheinlich dachten die, dass ich es wirklich nötig habe)
- 2 x 3 ml La Mer Moisturizing Lotion (die kann ich jetzt im Winter super brauchen)

Über die La Mer Augencreme kann ich noch nichts sagen. Wenn sie jedoch so vielversprechend wie die Creme de la mer ist, kann es nur gut kommen. Heute Abend kommt sie das erste Mal zum Einsatz, jubiduuh. Eigentlich kann ich meine Freude über die Lieferung selbst nicht nachvollziehen. Immerhin musste ich für die Augencreme bezahlen und habe sie nicht geschenkt bekommen. Egal!

Und das graue Haar ist seit Freitag auch unsichtbar gemacht worden. Glücklicherweise hatte ich bereits vor dieser Entdeckung einen Termin beim Frisör vereinbart. Teresa, die Gute, hat mich dann von einer roten Mähne überzeugt und ich liebe die Farbe! Meine Gesichtsfarbe sieht lebendiger aus und ich fühle mich gleich wieder jünger!

Es grüsst euch die alternde Andrea ;-)

Kommentare:

Iris hat gesagt…

Oh Andrea, das mut den grauen Haaren kenne ich leider schon lange :-(
Aber ich will Fotos von der roten Mähne sehen.

Andi hat gesagt…

Eigentlich wollte ich heute noch ein AMU passend zu meiner neuen Haarfarbe machen, aber irgendwie ist die Zeit zu schnell vergangen. Es kommt aber noch.

Echt, du hast schon graue Haare?! Ganz ehrlich, da du jünger als ich bist, fühle ich mich gleich besser :-))

Jana hat gesagt…

Ich hab schon einzelne graue Haare seit ich 22 bin^^ keine Panik! Ich hatte bis jetzt auch keine :)